Für eine bessere Erfahrung bitte Ihren Browser Chrome, Firefox, Opera oder Internet Explorer ändern.

Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen Offrix.ch

 

Gültig ab 20. 11. 2018

Allgemeine Bestimmungen

  1. Respektvoller Umgang

Der Umgang mit Mitarbeitern, Kun­den und Benutzern von offrix.ch soll dementsprechend mit gegenseitigem Respekt erfolgen, d.h. verletzendes oder beleidigendes Verhalten ist nicht gestattet.

  1. Anwendbares Recht

Auf die Plattform offrix.ch und deren Inhalt ist das Recht der Schweiz anwendbar. Anzeigen auf offrix.ch haben insbesondere die Bestimmungen folgender Gesetze zu beachten:

  1. Anzeigen Verantwortung

Der Kunde trägt für den Inhalt seiner Anzeige und die in diesem Zusammenhang von ihm geführte Korrespondenz die ausschliessliche Verantwortung.

  1. Datenlieferung

Der Kunde verpflichtet sich vorgegebenen Form und Qualität zu liefern:

  • Die Anzeige muss der Rubrik entsprechen, in die sie eingestellt wird,
  • Darf nicht mehrmals eingestellt werden, auch nicht in unterschiedlichen Rubriken,
  • Darf keine Werbung für andere Websites enthalten, welche dieselben Dienste wie offrix.ch anbieten.
  • Die Überschrift muss dem Inhalt der Anzeige entsprechen und
  • Darf keine Internet-Adresse (www.-Adresse) enthalten (Titel, Bildern, Beschreibungen…).
  • Darf nicht doppelt sein. Jedes Inserat muss einen anderen Titel haben.
  • Das Bild muss dem Gegenstand der Anzeige entsprechen.
  • Die Kontaktangaben und Web-Adressen müssen in den dafür vorgesehenen Feldern erfasst werden.
  1. Erlaubte Sprachen

Die Anzeigen sind nur in folgenden Sprachen erlaubt:

  • Deutsch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Englisch
  1. Falsche Kategorie

Falls ein Inserat in der falschen Kategorie aufgeschaltet ist, behält sich offrix.ch das Recht vor, das Inserat in die richtige Kategorie zu verschieben oder zu löschen.

  1. Anzeigen mit falschen oder irreführenden Angaben

Texte und Bilder müssen den tatsächlichen Eigenschaften des inserierten Objektes entsprechen.

  1. Verbot der Mehrfach-Insertion

Für ein bestimmtes Gesuch oder Angebot darf nur 1 (ein) Inserat aufgeschaltet werden. Mehrere Inserate für dasselbe Gesuch oder Angebot sind unzulässig.

  1. Manipulation der Suchergebnisse

Es ist verboten, Texte so einzusetzen, dass die Suche manipuliert wird.

10. Sanktionen 

Offrix.ch behält sich vor, sämtliche Inserate ohne Rücksprache mit dem Kunden zu löschen oder abzuändern, wenn die Anzeigen gegen die vorliegenden Insertionsregeln verstossen und im Fall von Gesetzesverstössen, die zuständigen Behörden zu informieren.

11. Manipulation bei der Registrierung                                                                                                                                                                                               

Jede Manipulation bei der Registrierung auf der Website als gefälschte Telefonnummer, falsche Adresse, Phishing und andere Handlungen, die die Integrität der Website verletzen, werden sofort durch Löschung von Nutzern und Anzeigen geahndet. Im Falle einer schwierigeren Situation melden Sie sich bei den zuständigen Internet Betreuungsbehörden.

12. Verpflichtungen für juristische Personen

Jede juristische Person, Gesellschaft oder andere Einheiten, die Dienstleistungen oder Produkte anbieten, sind verpflichtet, Stellen Sie Ihre vollständige Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Handelsregisternummer. Für den Fall, dass sie die Handelsregisternummer nicht öffentlich bekannt geben möchten, müssen sie einen Administrator per E-Mail benachrichtigen, um deren Existenz zu bestätigen. Wenn keine E-Mail empfangen wird, sendet der Administrator eine Anfrage zur Bestätigung der Identität. Wenn Sie innerhalb der nächsten 48 Stunden keine Antwort erhalten, wird das Konto ohne weitere Warnung gelöscht.

Verbotene Anzeigen

Der Kunde ist für die Einhaltung der oben in Ziffer 1 und 2 genannten Bestimmungen selber verantwortlich. Soweit Anzeigen, die gemäss den Ziffern 1 und 2 verboten sind, nicht ausdrücklich in der Verbotsliste enthalten sind, bedeutet dies nicht, dass solche Anzeigen publiziert werden dürfen.

  1. Archäologische Kulturgüter

 

  1. Autobahnvignetten

 

  1. Beschäftigung (MLM Plattformen) 

 

  1. Daten und Datenträger

Das Anbieten von Daten (Filme, Software, Bücher, Musik etc.) ist verboten, soweit die angebotenen Daten nicht auf dem Originaldatenträger enthalten sind.

           Erlaubten Anzeigen:

  • Leere (unbeschriebene) CD
  • Leere Harddisk
  • Original DVD/CD

           Verbotenen Anzeigen:

  • Photokopien von Büchern
  • Filmkopien auf DVD/CD
  • Musikkopien auf DVD/CD
  • Softwarekopien auf DVD/CD
  • DivX , xdiv , MP3 und etc.
  1. Decodier- und Entschlüsselungsgeräte (Software und Hardware)

 

  1. Diplome und behördliche Dokumente

 

  1. Drogen und andere bewusstseinsverändernde Stoffe

Verboten sind Inserate für Drogen und andere bewusstseinsverändernde Stoffe (Cannabis, Marihuana etc.).

  1. Erotische Dienstleistungen & Produkte

Inserate mit erotischem Inhalt sind ausserhalb der Kategorie «Erotik» nicht erlaubt.

  1. Finanzdienstleistungen

Das Anbieten von Finanzdienstleistungen, welche die einschlägigen Gesetzesbestimmungen verletzen, ist unzulässig. Die Anzeige muss die vollständige Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Kontaktperson und Handelsregisternummer des Unternehmens enthalten.Der Benutzer von offrix.ch ist selbst für die Prüfung von Finanzdienstleistungsangeboten verantwortlich.

  1. Gastwirtschaftspatent

 

  1. Gefährliche Produkte

Anzeigen für gefährliche Produkte sind verboten. Gefährliche Produkte sind Produkte, welche die Ge­sundheit von Mensch oder Tier oder die Umwelt schädigen könnten.

  1. Diäten

Anzeigen für Diäten und Methoden zur Gewichtskontrolle sind verboten.

  1. Gestohlene oder inexistente Produkte

 

  1. Gesundheit und Beauty 

 Nicht zugelassen sind die Abbildung oder die symbolische Darstellung von Nacktheit, erotische Interpretation, Porträts von Kindern oder Tieren.

  1. Gewinn- oder Spendenversprechen

Inserate mit Gewinn- oder Spenden versprechen sind nicht erlaubt. Verboten sind auch Anzeigen für kostenlose Reisen.

  1. Heilmittel

Verboten sind Inserate für Arzneimittel und Medizinprodukte, auch wenn sie von swissmedic anerkannt sind.

  1. Immobilien und Wohnungen

Verkaufs- und Mietanzeigen für Immobilien und Wohnungen, sind nur erlaubt, sofern der Kunde über die angebotenen Objekte auch tatsächlich und rechtlich verfügt.

  1. Kriegs- und Armee material

Kriegs- und Armee material darf nur angeboten werden, wenn es von den zuständigen Behörden für den Handel freigegeben wurde.

  1. Lebensmittel

Das Anbieten von Lebensmitteln ist verboten.

  1. Lose und Lotterie scheine

Inserate für Lotterien und andere Glücksspiele oder Wettbewerbe sind nicht erlaubt.

  1. Marken

Anzeigen dürfen nur Marken enthalten, an denen der Kunde berechtigt ist. Erlaubt ist der Hinweis auf Fremdmarken, wenn dieser notwendig ist, das Objekt zu bezeichnen oder eine Irreführung des Benutzers auszuschliessen.

  1. Menschliche Körperteile und Organe

Das Anbieten von menschlichen Körpern, Körperteilen, Organen sowie Knochen wie etwa Skelette, präparierte Organe, Blut, Urin, Sperma, Eizellen, Muttermilch etc. ist verboten.

  1. Motorfahrzeuge – Material & Zubehör

Das Anbieten von Material und Zubehör für Motorfahrzeuge ist nicht erlaubt, soweit diese Gegenstände der geltenden Gesetzgebung widersprechen. Motorfahrzeuge, welche solche unzulässigen Anpassungen oder Kombinationen davon enthalten, müssen im Inserat ausgewiesen werden.

  1. Nachrichten/Informationen

Inserate mit Nachrichten, meinungsbildenden oder politischen Inhalten sind verboten.

  1. Totalitarismus, Rassismus, religiöser und politischer Extremismus

 

  1. Pflanzen

Anzeigen mit Pflanzen ist nur erlaubt, sofern dieser der geltenden schweizerischen Pflanzenschutzverordnung entspricht. Sollte eine Spezies auf der Liste von  CITES (Convention on International Trade in Endangered Species of Wild Fauna and Flora) aufgelistet sein, ist der Verkauf verboten.

  1. Personendaten und -bilder

Der Handel mit Daten von Personen (natürliche oder juristische Personen) ist nicht gestattet.

  1. Schmuck

Anzeigen für unechten Schmuck dürfen den Zusatz «Gold», «Silber» oder «Pla­tin» nicht enthalten.

  1. Tabak und Tabakerzeugnisse

Der Verkauf von Tabak und Zubehör (Zigarettenpapier, Zigarettenroller…) ist verboten.

  1. Telekommunikation, Telefone und Abhörgeräte

Das Anbieten von Störsendern oder Radarwarner ist verboten.

Inserate für Geräte wie Spion Kameras, Kameras in gewöhnlichen Gegenständen, d.h. Feuerzeugen, Kugelschreiber, Brillen, Teddy­bären etc., sind nicht erlaubt.

  1. Tickets, Eintritts- und Rabattkarten sowie Gutscheine

Es ist nicht erlaubt Tickets, Karten oder Gutscheine anzubieten, auf denen der Berechtigte namentlich genannt und deren Weitergabe rechtsgültig vereinbart und/oder durch den Veranstalter untersagt worden ist.

  1. Tiere

Das Anbieten von geschützte Tieren ist verboten. Soweit der Handel zwischen privaten und gewerblichen Partnern. Das Anbieten von Tieren ist nur im Rahmen der einschlägigen Gesetzgebung erlaubt.

  1. Uhren

Anzeigen für unechte Uhren dürfen den Zusatz «Gold»,«Silber» oder «Platin» nicht enthalten. An deren Stelle können die Begriffe «Plaqué-Gold» oder «Stahl» verwendet werden. Die Verwendung von Abkürzungen, welche vom durchschnittlichen Benutzer nicht verstanden werden, ist verboten. Das Anpreisen von Kopien von Uhren unter der Original marke ist nicht erlaubt.

  1. Waffen und Munition

Anzeigen für Geräte und Waffen (sowie deren Bestandteile), welche dazu bestimmt sind, Personen zu verletzen sowie die Munition für solche Geräte sind verboten.

  1. Werbung

Das Schalten von Werbung für eine Konkurrenz-Website von offrix.ch sowie von Werbung, welche gegen die einschlägigen Gesetzesbestimmungen verstösst, ist verboten.

  1. Wertpapiere und Geld

Der Handel mit Währungen, welche noch im Umlauf sind sowie mit Wertpapieren, welche noch an der Börse kotiert sind, ist verboten.

  1. Nutzungslizenzen und Benutzerkonten

Nutzungslizenzen und Benutzerkonten von Diensten oder Software dürfen nicht angeboten werden, wenn die Bestimmungen der Lizenzgeber die Weitergabe untersagen.

(Version 20. 11. 2018)

Datenschutzbestimmungen

Top
EnglishFrançaisDeutschItaliano